Zervreila  



Mountainbike Tour im Valsertal: Vals - Zervreila See - Läntahütte SAC - Valsertal - Ilanz
Zervreilasee Vals
Zervreila Stausee zuhinterst im Valsertal - Hinten das Zervreilahorn
Kanton Graubünden

Schweiz Wappen Flagge Schweiz Kanton Graubünden Kanton Graubünden
MTB Tour: Vals - Zervreilasee - Läntahütte SAC - Valsertal - Ilanz
Bilder MTB Biketour Zervreila:
Tourenbeschreibung:
 




Valser Rheinschlucht Alte Zervreila Strasse
Tunnel Valser Rheinschlucht
Alte Zervreila-Strasse


Zervreilahorn
Zervreilahorn
Das "Valser Matterhorn
"


Zervreilasee
Zervreilasee
Stausee oberhalb von Vals



Läntahütte SAC
Länta SAC Hütte
oberhalb von Zervreila


Länta Tal Zervreila am Valser Rhein
Zervreila im Länta Tal
am Valser Rhein



Valsertal von Zervreila nach Gadastatt
Holzsteg Frunt Gadastatt
Valsertal


Vals
Dorfplatz in Vals
Valsertal Graubünden




Fotogalerie

©Photo by RedOrbiter

 

 

Zervreila - Läntahütte SAC
=================

2. August 1013

Zuerst heisst es Futter kaufen. Im Volg Laden im Dorf Vals werden unsere Vorräte aufgefüllt.
Dann geht's Richtung Zervreila. Die Strasse fängt schon bald hinter dem Dorf Vals an zu steigen.
Den Autotunnel umfahren wir aussen herum. Die Strasse führt hier in den Felswänden durch die Valser Rheinschlucht der ab und zu von einem alten Tunnel unterbrochen wird. Absolut Verkehrsfrei arbeiten wir uns hoch in dieser eindrücklicher Rheinschlucht. Immer wieder halten wir kurz an und bestaunen den alten Schluchtweg. Einfach eindrücklich die tiefe und wilde Schlucht vom Valser Rhein welche hier mit der alten Strasse im senkrechten Fels bezwungen wurde.
Den restlichen Aufstieg bis zum Restaurant/Gasthaus Zervreila legen wir dann wieder auf der normalen Zervreila Strasse zurück. Der Verkehr hält sich auch hier in Grenzen.
Das Gasthaus Zervreila lassen wir sofort hinter uns. Ab hier geht es recht steil hoch. Auch die Staumauer lassen wir rechts liegen.
Die Aussicht hier beim Aufstieg über den azurblauen Zervreila Stausee ist atemberaubend. Dahinter die freistehende Felspyramide vom Zervreilahorn ist eindrücklich. Man wähnt sich fast im Wallis und meint das "Graubündner Matterhorn" vor sich zu haben.
Bei der Kapelle oben ist dann Schluss mit Teerstrasse.
Mit dem Bau vom Zervreila Stausee ist das alte Dorf Zervreila in den Fluten vom See untergegangen. Als Ersatz für die abgerissene Zervreila Kirche wurde hier eine neue Kapelle am Stausee erstellt. Sie steht rund 120 hm höher als die Staumauer. Hier oben endet auch die Fahrstrasse für Autos. Nach dem Fahrverbot sind wir verkehrsfrei unterwegs. Die Unterlage wechselt auf Naturstrasse. Es geht bergab. Dann überqueren wir die Brücke vom Canaltal Seitenarm über den Zervreila Stausee. Danach geht es alles flach bis zum Zervreilasee Ende bei Oksastafel. Dann über die Bachbrücke vom Valser Rhein und auf der Alpstrasse geht's hinauf zur Lampertsch Alp.
Bei der Lampertsch Alp führt der Wanderweg "Marketing technisch" geschickt durch die dortige Alpbeiz... Wir umfahren die Alpbeiz Lampertsch Alp etwas oberhalb der Hütten. Nach der Lampertsch Alp beginnt ein äusserst abwechslungsreicher Wanderweg bis zur Läntahütte vom SAC. Dieser Singletrail zeigt uns immer wieder die Zähne, denn die grossen und kleinen Steine bilden immer wieder natürliche Hindernisse. Die Steigung ist hier aber eher mässig. Etwa 600 Meter vor der Läntahütte ist dann fertig mit fahren. Wir deponieren unsere Bikes. Es geht zur Fuss weiter. Dieser letzte Abschnitt lohnt nicht mehr zum fahren.
Auf der Läntahütte bestellen wir je ein grosses kühles Calanda Bier. Es schmeckt ungemein gut. Auf der Läntahütte geniessen wir die Ruhe und die Aussicht auf den nahen Länta-Gletscher mit dem Gipfel vom Rheinwaldhorn.
Zurück bis zum Zervreila Staumauer geht es wieder auf der gleichen Wegstrecke.
Jetzt auf dem Rückweg geht's beim Zervreilasee bei der Staumauer nach links und wir überqueren die mächtige Zervreila Beton Talsperre. Unser nächstes Ziel ist Sankt Anna Kapelle bei Frunt oben am anderen Ende vom Stausee. Diese steht erhöht auf 1990 Meter oben. Diese sacksteile Strasse dort hoch ist nur schiebend zu bewältigen. Belohnt werden wir mit wundervollem Panorama über den Zervreilasee mit dem dahinter thronenden Zervreilahorn.
Es folgt die Abfahrt hinunter nach Vals. Alles dem Wanderweg folgend erreichen wir das Dorf Vals. Hier holen wir die im Hotel deponierte restliche Ausrüstung ab. Dann fahren wir alles der Strasse folgend via St. Martin und Uors hinunter bis nach Ilanz, unerem heutigen Tagesziel. Zuerst muss noch eines unserer Bike in die Werkstatt. Wir haben riesiges Glück - kurz vor Feierabend können wir das Bike noch dem örtlichen Velo-Schrauber abgeben. Neue Bremsscheibe und Bremsklötze werden dem Mountainbike gegönnt.
Als Unterkunft haben wir das letzte Zimmer im Hotel Rätia in Ilanz erwischt.
Für 90.- Franken inkl. Halbpension mit einem feinen 3-Gang Nachtessen. Schmeckte wirklich äusserst gut. Ich kann das Hotel nur empfehlen. Wir checken auch noch die Postautoverbindung für den nächsten Tag.

Wetter:
Sonnig und heiss bis 30 Grad

Unterkunft:
Hotel Rätia Ilanz Fr. 90.- für Halbpension
http://www.hotelraetia.ch/

www.Trail.ch


Kurzinfo Vals - Zervreilasee - Läntahütte SAC - Valsertal - Ilanz
Streckenlänge:

63.0 km

Höhenmeter: 1300 hm
Fahrzeit: Reine Fahrzeit: 6:00 Std
Streckenverlauf: Vals - Alte Zervreila Strasse druch die Valser Rheinschlucht - Zervreilasee - Oksastafel - Lampertsch Alp - Läntahütte SAC - Lamptertschalp - Zervreilasee - Frunt - Bidanätsch - Vals - St. Martin - Uors - Ilanz
Landkarte:

Swisstopo
Blatt 257 Safiental
Blatt 256 Disentis/Muster
Blatt 266 Valle Leventina
Blatt 267 San Bernardino alle im Mst: 1:50'000
Alle Landkarten von Swisstopo dem Bundesamt für Landestopographie
(Tipp: Von der Karte Blatt Nr. 256+266+267 wird jeweils nur ein kleiner Kartenauschnitt benötigt! Um Gewicht zu sparen genügt mir jeweils eine A4 Kopie vom betreffenden Karten-Ausschnitt zum mitnehmen)

Link:

Glaspass
Tomülpass
Panixerpass

  Text, Data, Grafik and Photos by RedOrbiter
Copyright© 2014 by Redorbiter on www.trail.ch, all Rights reserved
[Homepage] [Touren] [Forum] [Photo-Album]

this website is part of www.trail.ch by RedOrbiter


Weiter Tourenvorschläge mit Beschreibungen und Infos sind erwünscht
Schreib mir per E-Mail  an   redorbiter[at]trail.ch

Sende mir eine E-Mail: redorbiter[at]trail.ch
Hast du Anregungen, Fragen, Kommentare, Feedbacks oder evtl. Fehler
zu dieser Homepagesite, so Schreib ins Forum von Trail.ch oder sende mir eine E-Mail an obige Adresse.
Copyright© 2014 by Redorbiter, all Rights reserved
[Homepage] [Touren] [Zervreila] [Karte] [GPS] [Foto] [Kommentar]