Mountainbiketour Wildspitz Rossberg Kanton Schwyz und Zug  



Mountainbiketour: Sattel - Wildspitz - Unterägeri - Morgarten - Sattel
Wildspitz Sonnenuntergang
Da ich sehr spät dran bin, erlebe ich einen gewaltigen
Sonnenuntergang auf dem Wildspitz (Rossberg)
Aussicht Richtung Osten gegen Zug

Wappen Kanton Zug Flagge Zuger Fahne
Landkarte Schweiz mit Kanton Zug und Schwyz
Fahne Wappen Kanton Schwyz Schwyzer Flagge
Mountainbiketour:
Sattel Wildspitz Hürital Unterägeri Morgarten Sattel
Bilder: Biketour Wildspitz Tourenbeschreibung:
 






Gipfel vom Wildspitz
Top of Wildspitz
Herrlicher Hersttag mit
toller Aussicht geniessen



Wildspitz
Wildspitz Gipfel
Aussicht Richtung Mythen
und Talkessel Schwyz




Der Grenzstein Kanton Zug und Schwyz auf dem Wildspitz Rossberg. Aussicht Richtung Nord Richtung Ägerisee Zürich.
Der Grenzstein
Kanton Zug und
Schwyz auf dem
Wildspitz (Rossberg).
Aussicht Richtung
Nord Richtung
Ägerisee Zürich.




Ägerisee Ufer
Am Ufer vom Ägerisee geht's
auf Wanderwegen zurück
Richtung Sattel




 

Fotos

©Photo by RedOrbiter

 

 

Wildspitz

23.05.03

Diese Biketour beginnt im Dorf Sattel, genauer beim Rollerpark beim grossen Verkehrskreisel. Zunächst fährt man ca. 1km die Hauptstrasse leicht fallend Richtung Goldau. Man biegt beim Brüggli unmittelbar nach dem überqueren des Bahnübergang der SOB Rechts ab, wo die Steigung beginnt Richtung Wildspitz. Dieser schmalen Teerstrasse folgt man alles. Die Strecke führt über Seilegg, Lutzi und Äugst Hütte hinauf nach Obheg. Die Strasse wechselt immer wieder mit kurzen flacheren Abschnitten. Beim Aufstieg schwenkt der Blick immer wieder Richtung Talkessel Schwyz mit der dahinter liegenden Mythen. Die herrliche Aussicht dort hinunter begleitet den Uphiller fast während des gesamten Aufstieges bis hinauf zum Wildspitz.
Bei der Obheg Kapelle kommt entlang dem Blindseeli (Hat nicht immer Wasser drin – deshalb der Name) ein flacheres Stück wo man die Beine etwas hängen lassen kann.
Danach geht’s aber wieder zur Sache. Durch den Bannwald geht’s über vier weit ausladende Kurven hinauf bis zum Punkt 1524m, wo man links abbiegt. Auf den letzten 300m geht’s auf einer steilen ausgewaschenen Naturstrasse hinauf zum Gipfel des Wildspitz. Hier erwartet den Biker eine grandiose Rundsicht über die ganze Zentralschweiz und weit ins Mittelland hinaus.
Die neu erbaute Wildspitzhütte bietet für den Biker die willkommenen Erfrischungen und Fressalien. Das Flachdach dieser modernen Hütte erregte die Gemüter schon während der Bauzeit.

Gestärkt durch die erholsame Gipfel Pause beginnt die Abfahrt.
Die Abfahrt geht wieder die 300m hinunter auf der Schotterstrasse, auf der man hochgefahren kommt. Von dort geht’s aber auf der anderen Seite des Wildspitz Richtung Hürital / Aegerital hinunter.
Der jetzt folgende Downhill ist ruppig, aber alles Fahrbar. Die Abfahrt erlaubt nicht allzu hohe Tempi. Trotzdem werden die Bremsen voll gefordert.
Man fährt über Wasserfallen (Punkt 1375m) und Ampferenboden (Punkt 1290m) hinunter bis Urzlenboden. Beim Urzlenboden hält man sich Links und folgt immer dem Wegweiser Richtung Ochsenfeisi. Auf einer guten Waldstrasse fährt man dann unterhalb dem Zuger Alpeli durch (Punkt 1084), überquert dort den Alpli Bach, und fährt bis zum Langmösli (Punkt 1075m). Hier beim Langmösli geht’s Rechts hinunter auf einem interessanten super Downhill Trail bis Ochsenfeisi. Hier ist wieder eine besuchenswerte Landbeiz. Bei Ochsenfeisi wechselt der Untergrund auf Asphalt. Weiter geht’s vom Ochsenfeis relativ steil hinunter Richtung Unterägeri. Auf der Teerstrasse hinunter nach Furen (Punkt 791m). Dann flacher bis Höf wo man nach der Sägerei rechts abbiegt auf die Meisbühlstrasse. Dort überquert man den Hüribach und fährt auf der Meissbühlstrasse Richtung Meissbüel und weiter bis Wilbrunnen zum Ufer des Äegerisee. Bei Wilbrunnen Punkt 726m angekommen geht’s rechts weiter dem Ufer des Ägerisee entlang. Jetzt folgt als Zückerchen dieser Bikertour noch eine wunderschöne Uferstrasse alles auf herrlichem Naturweg entlang des blauen Ägerisee. Auf einem abwechslungsreichen Trail gelangt man über Nas am Hauptsee (oberer Teil des Ägerisee) nach Teufi bei Morgarten. Bei Morgarten rechts abbiegen, und noch alles der Haupstrasse folgend über Schornen zurück zum Ausgangspunkt Sattel.



Abfahrts-Variante: Wildspitz - Halsegg - Schornenrain
Aufstieg wie oben beschrieben.
Abfahrt: Vom Gipfel des Wildspitz die 300m Schotterstrasse auf der Aufstiegstrecke zurück abfahren. Bei Punkt 1521 aber östlich geradeaus fahren und den kleinen Anstieg zur Kuppe (Langmatt) mit Holzkreuz hoch (1544m). Hinten über die Kuppe weiter geradeaus, und in den Wanderweg runter Richtung Halsegg nehmen. Dies ist ein abwechslungsreicher Singletrail bis zur Halsegg.

Wer es jetzt ruhiger mag ab Halsegg die Teerstrasse Richtung Schornenrain nehmen.

Trail-Fans fahren jedoch bei der Halsegg 300m geradeaus gegen Richtung Chaiserstock. Dann Rechts hinunter gegen die Alp Altstaffel auf schönem Trail auf Wiesenunterlage. Ab Altstaffel auf Schotterstrasse hinunter nach Schornenrain. Kurz ob Schornenrain trifft man auf die Strasse die von der Halsegg herunter kommt. Dieser stark fallenden Asphaltstrasse hinunter bis nach Schornen. Dabei ist Vorsicht geboten und das Tempo kontrolliert zu dosieren. Mit entgegenkommenden Motorfahrzeuge ist das kreuzen nicht immer einfach. Ab Schornen auf der Hauptstrasse zurück zum Ausgangspunkt Sattel. 

cu RedOrbiter 24 Feb 2004


Kurzinfo Sattel - Wildspitz (1580 m) - Hürital - Höf(Unterägeri) - Morgarten - Schornen - Sattel
Distanz:

29.6 km gemäss GPS
Durchschnitt 13.7km/h

Höhenunterschied: 950m Höhenmeter gemäss GPS
Zeit: 2:09 h Fahrzeit gemäss GPS
Mit gemütlichem Gipfelhalt sollte man so ca. 3 - 3 1/2 Std einplanen
Spezielles: Am Uferweg entlang des Ägerisee ist wegen Spaziergänger speziell rücksichtsvoll zu fahren. Schwierigkeitsgrad: (Fahrtechnisch) Einfach, Aufstieg ohne die letzten Meter alles auf asphaltierter verkehrsarme Strasse, Abfahrt teils rupiger Waldweg, am Ägerisee entlang herrlicher Uferweg
Landkarte:

Karten: Landeskarte der Schweiz 1 :50'000
die Blätter Rotkreuz (Nr. 235) und Lachen (Nr. 236).
Landekarte der Schweiz vom Bundesamt für Landestopografie

Tipps:

Der Wildspitz an der Grenze Kt. Schwyz/Zug bietet dem Biker ein absolut sensationeller Aussichtspunkt. Rundblick über die gesamte Zentralschweiz ist bei schönem Wetter garantiert.
Allein die Aussicht lohnt die Mühe des Aufstieges.
Bei gutem Wetter fünf Sterne für das Panorama!
Der Wildspitz ist der höchste Zuger Berg.
Auf dem Wildspitz ladet zum erfrischen das neue Gipfelrestaurant.

Streckeverlauf:

Sattel - Lutzi - Obheg - Wildspitz - Urzelenboden (Hürital) - Pt. 1075 - Ochsenfeisi - Höf - Wilbrunnen - Nas - Morgarten - Schornen - Sattel

  Text, Data, Grafik and Photos by RedOrbiter
Copyright© 2004 by Redorbiter on www.trail.ch, all Rights reserved

this website is part of www.trail.ch by RedOrbiter


Weiter Tourenvorschläge mit Beschreibungen und Infos sind erwünscht
Schreib mir per E-Mail  an   redorbiter [at] trail.ch

Sende mir eine E-Mail: redorbiter[at] trail.ch
Hast du Anregungen, Fragen, Kommentare, Feedbacks oder evtl. Fehler entdeckt
schreib ins Forum oder sende eine E-Mail an obige Adresse.
Copyright© 2004 by Redorbiter, all Rights reserved
[Homepage] [Touren] [Wildspitz] [Karte] [Höhe] [GPS] [Feedback] [Foto]